Lames

Der seit 1992 freischaffende Künstler Thomas Staber findet mit seinen
mundgeblasenen Unikaten einen sehr verspielten Zugang zum faszinierenden
Werkstoff Glas. Ob fliegende Pinguine oder tauchende Katzen, seine
Skulpturen tragen nicht nur seine unverwechselbare Handschrift, sie finden
auch immer eine praktische Anwendung.

"Glaskunst begreift man nicht, wenn man sie in Vitrinen sieht, man muss
diesen Zauber aus Feuer, Farben und Kristall miterleben."

In Workshops bietet daher Thomas Staber auch Kindern und Erwachsenen die
Anleitung dazu, sich selbst mit dem glanzvollen Material Glas auseinander
zu setzen.

Workshops Mi, 2.8. bis Sa, 4.8., jeweils von 10.30 bis 12.30 und 13.30 bis 18.00
Kosten pro TeilnehmerIn € 8,-